DRK ruft Migranten zur Blutspende auf – Das Blut von Deutschen ist oft nicht kompatibel

Das DRK in Düsseldorf braucht mehr Blut von Migranten, sonst werde es zu Engpässen bei der Behandlung von Asylsuchenden in medizinischen Notfällen kommen, warnt ein Arzt. Das DRK in Düsseldorf braucht mehr Blut von Zuwanderern, sonst gibt es Engpässe bei der Behandlung von Asylsuchenden in medizinischen Notfällen. Das Blut von Menschen aus Deutschland ist offenbar„DRK ruft Migranten zur Blutspende auf – Das Blut von Deutschen ist oft nicht kompatibel“ weiterlesen

Aufwachen leute Aufwachen

Wird es wieder so schlimm wie 2015? Bundespolizei rüstet sich gegen neue Flüchtlingswelle Noch immer kommen Zehntausende pro Jahr illegal über die deutschen Grenzen. Die Zahl wird sich weiter erhöhen, da seit April immer mehr Syrer aus der Türkei über Griechenland in die EU strömen. Innenminister Horst Seehofer (70, CSU) hat die Grenzkontrollen zu Österreich„Aufwachen leute Aufwachen“ weiterlesen

BKA: 43 Prozent aller Tatverdächtigen bei Tötungsdelikten ohne deutschen Pass

Von Reinhard Werner9. August 2019 Aktualisiert: 9. August 2019 19:56 Zwei Wochen nach der Bluttat vom Frankfurter Bahnhof berichtet die „Welt“ über eine Sonderauswertung des Bundeskriminalamtes (BKA) über Straftaten mit nichtdeutschen Tatverdächtigen. Demnach werden aber nur wenige davon durch Personen verübt, die einen Wohnsitz außerhalb Deutschlands aufweisen. Nach dem Mord an einem achtjährigen Jungen in„BKA: 43 Prozent aller Tatverdächtigen bei Tötungsdelikten ohne deutschen Pass“ weiterlesen