Arnold Friedrich Steimle

Bei mittlerweile über 21.000 bestätigten Fällen in Italien, 4.600 in Deutschland, entsprechenden Zahlen in Frankreich, Spanien etc. ist es interessant sich noch einmal vor Augen zu halten, ab welchen bestätigten Fallzahlen die Chinesen in Wuhan dicht machten:
Es waren nämlich unter 1000 bestätigte Fälle und ca. 400 Neuzugänge pro Tag.
Da sind die Europäer mittlerweile weit darüber hinaus und somit kommen alle jetzt erst beschlossenen Maßnahmen viel zu spät.
Wir sind Zeugen eines vollkommen verantwortungslosen Dilletantismus der meisten westeuropäischen Regierungen.
In meiner Heimat Deutschland (ich habe das Land bereits im August 2014 aus Gründen verlassen) wendet sich der Gesundheitsminister Jens Spahn gegen Fake-News, die verbreitet würden. Welche eigentlich nochmal? Genau: die kursierenden Meldungen bezüglich anstehender Einschränkungen des öffentlichen Lebens, denn die würde es nicht geben. Ahja …
Das ist schon fast wieder witzig, da er ja seit Wochen Fake-News verbreitet hat, bestens vorbereitet zu sein und jetzt, nachdem ihm der Ernst der Lage wohl doch bewusst geworden ist, bei der Industrie um Schutzmasken bettelt!
Seine Vorgesetzte Frau Dr. Angela Merkel, promovierte Physikerin und seit 15 Jahren Bundeskanzler ist noch besser, bzw. dreister, denn Grenzschließungen, bzw. – kontrollen werden von Angela Markel verhindert.
Nun mag manch einer denken: Ist ja nicht so schlimm, denn wenn alle um uns rum die Grenzen schließen, sind sie ja auch dicht.
Aber das ist ein Trugschluss, denn sie sind dann eben nicht dicht, sondern wirken wie eine einseitig durchlässige Membran.
Die Gründe für diese Weigerung Merkels reichen zurück ins Jahr 2015, dem Jahr der Grenzöffnung durch Merkel.
Verfügte die Bundesregierung nämlich ähnliches wie Österreich, wie Polen, Tschechien und viele andere, so wäre das Merkel’sche Mantra der Unmöglichkeit, Grenzen zu sichern, die 2015 zum Verfassungsbruch führte, so wäre also einer der Grundpfeiler des Merkelismus beschädigt.
Deswegen will sie die Grenzen um jeden Preis offen halten. Und deswegen verhindert die Kanzlerin sämtliche Kontrollen bei der Einreise an den Grenzen Deutschlands.
Es soll auf keinen Fall rückwirkend klar werden, dass sie seit Jahren eine Lüge lebt, die sie dem deutschen Volk, assistiert von nahezu allen deutschen Medien, als die reine Wahrheit verkauft hat.
Für ihren Machterhalt geht diese Frau buchstäblich über Leichen.
Immerhin wird das nun täglich offensichtlicher.
Sonst noch was?
Ja.
1. Die Tagesschau twittert, dass man keine Fotos von leeren Klopapierregalen auf sozialen Netzwerken teilen solle, da so die Bevölkerung in Panik versetzt würde.
Da sagen man lieber, dass ca. 70% der Bevölkerung sich anstecken wird, nun ist es halt da, das Virus und ein paar Alte und Schwache werden eben sterben.
2. Die ARD entdeckt wieder einmal die Wirkmacht der Satire und fährt unsere Omas, die Umweltsäue, unter Gekicher der Freitagshüpfer mit der Produktion von „Bohemian Browser Ballett“ in die überfüllte Ambulanz um ihnen beim wohlverdienten und gerechten Verrecken zuzuschauen.
Zitat:
Das Coronavirus sei fair, denn „es rafft die Alten dahin, aber die Jungen überstehen diese Infektion nahezu mühelos. Das ist nur gerecht, hat doch die Generation 65+ diesen Planeten in den letzten fünfzig Jahren voll gegen die Wand gefahren.“ #ARD
3. Die Facebook-Veranstaltung zur Corona-Lichterkette.
Lichterkette!!!
Händchenhalten!
Das ist nun wirklich RICHTIG gut.
Die jetzt und viel zu spät ausgerufene „flatten-the-curve- Geschichte“ wird nur funktionieren, wenn alle mitmachen.
ALLE.
Jeder mag selbst abschätzen, wie lange es wohl dauern wird, bis all die herangezüchteten merkelgläubigen Gut- und Bessermenschen kapieren werden, wie all das gekommen ist.
Eine Erkenntnis bleibt:
Die Corona-Krise macht jedem, der klar sehen kann, erneut bewusst, was die wichtigste Strukturebene unserer Gesellschaft ist: DIE FAMILIE!
Also genau die Strukturebene, die Alt-68er, Kommunisten, Sozialisten Grüne, Globalisten seit 50 Jahren versuchen zu schwächen.
Diesen Text habe unter Verwendung der samstäglichen, halbsortierten Gedanken von Thomas Ferge erstellt.
Haltet die Ohren steif!
https://www.kleinezeitung.at/international/corona/5784923/Kanzler-Kurz-im-Interview_Es-gibt-nur-noch-drei-Gruende-das-Haus?fbclid=IwAR0f6okdHRFCZH0CIx9W7iP29CSLhqitkdwdSPOqWXU7FwJLKHgXT_xXcb0