Berufsdemonstrant

Die Agentur für Berufsdemonstranten und Veranstalter

Preisliste
Diese Preisliste gilt als Empfehlung. Die tatsächlichen Preise richten sich je nach Demo und Anbieter
Pro Demonstrant sollte der gesetzliche Mindestlohn nicht unterschritten werden.
1. bis.3. Stunde: 8,84 Euro (erscheinen im Standard-Outfit, einfaches Mitlaufen)
ab der 4. Stunde 9,75 Euro/Stunde
Zulagen:
1 Schild tragen: 1,50 Euro/Stunde (Schild durch Veranstalter bereitgestellt)
einmalig 5,80 Euro für das Erstellen eines eigenen Schildes.
1 Transparent am Beginn eines Blocks tragen und damit sein Gesicht den Medien zeigen: zusätzlich 2,35 Euro pro Stunde.
Erscheinen mit Fahrrad für eine Fahrraddemo: 3,25 Euro einmalig
Über ein Megaphon Aufrufe und Slogans skandieren: zusätzlich 4,75 Euro/Stunde.
Wird ein eigenes Megaphon mitgebracht: weitere 3,25 Euro/Stunde Einsatz.
Wer sich anketten lässt „Lock-On“, erhält zusätzlich 12,85 Euro/Stunde.
Ein Bonus von 25 Euro einmalig wird für das erfolgreiche Anketten von mehr als 24h ausgezahlt.
Mahnwachen:
8,84 Euro/Stunde generell.
1 Schild tragen: 1,5 Euro/Stunde
Die Auszahlungen erfolgen Brutto. Für die Steuererklärung, Abführung von Sozialabgaben ist der Demonstrant selbst verantwortlich.
Geplant ist, ab 2021 auch Hauptamtlich fest angestellte Demonstranten einzustellen. Dazu werden wir im Loginbereich rechtzeitig Informationen bereitstellen.

Für den Einsatz im Schwarzen Block gelten besondere Tarife. Diese werden im registrierten Bereich erst nach Anmeldung auf der Website angezeigt. Teilnehmer im Schwarzen Block müssen sich nochmals speziell nachweisen, dass sie mental und körperlich in der Lage sind, den besonderen Herausforderungen gerecht zu werden.
Demonstranten Buchen
Von carstingaxion / Carsten Bach – https://www.flickr.com/photos/carstingaxion/1431542169/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2808515
Du hast eine Demo angemeldet und bist unsicher ob genug zum Demonstrieren kommen? Kein Problem. Wir sind die Lösung.
In unserer Datenbank sind mehr als 10 000 Demonstranten registriert, die gerne deine Demonstration unterstützen. Gegen einen Obolus hast Du die Wahl zwischen zahlreichen Kategorieren vom Jugendlichen bis zum Rentner, vom Nerd über Manager bis zum Punk. Du kannst deine gemieteten Demonstranten selbst mit Demomaterial ausrüsten oder sie bringen ihre Schilder und Accessoires selbst mit.
Registriere Dich in unserem Portal als Veranstalter und schaue dir die gängigen Tarife an oder erstelle selbst Angebote für Demonstranten.
Gerne übernehmen wir auch die Auszahlung des Demogeldes und können dir auch bei der Beschaffung von Projektgeldern für deine Demo behilflich sein.
Zu Anfrage gehts hierlang
Jetzt Berufsdemonstrant Werden
Werde Berufsdemonstrant. Demonstrieren ist legal. Das Grundgesetz gibt dir als Demonstranten weitreichende Rechte. Nutze sie. Zahlreiche Veranstalter von Demonstrationen suchen gezielt nach Demonstranten. Sie zahlen dir auch Demogeld. Das richtet sich je nach Größe und Umfang der Demonstration. Wenn Du über uns für eine Demonstration gebucht wirst, übernehmen wir die Abrechnung und die Auszahlung des Demogeldes, falls das vom Veranstalter nicht anderweitig geregelt ist.
Melde dich noch heute hier an.
Suchst du weitere Infos? Dann klicke hier
Demogeld
Demogeld – was ist das?
Viele Demonstranten wissen gar nicht, dass sie für die Ausübung ihres Demonstrationsrechtes eine Aufwandsentschädigung bekommen können.
Das setzt aber eine korrekte Registrierung vor der Demonstration voraus. Nach Beendigung der Demo kann die Auszahlung entweder direkt über den Veranstalter erfolgen oder wir überweisen nach der Demo das Geld auf PayPal oder auf das Girokonto.
Woher kommt das Demogeld?
Das Demogeld kommt aus verschiedenen Quellen. Das kann zum einen der Veranstalter selbst sein. So finanzieren verschiedene Parteien oder Verbände ihre selbst durchgeführten Demonstrationen mit Geld aus den eigenen Kassen.
Eine andere Möglichkeit sind Interessensverbände, die für nicht direkt auftretenden wollen. Sie stellen meist durch Lobbyisten Spenden für die Demonstrationsdurchführung bereit.
Ein großer Teil der Demogelder wird jedoch durch staatliche Töpfe finanziert. So hat die EU-AG im Haushalt mehrere Milliarden für Demonstrationen bereitgestellt. Ebenso stellt die BRD-GmbH erhebliche finanzielle Mittel für Demonstrationen bereit. Diese Gelder können vom Demoveranstalter beantragt werden. Das ist jedoch ein sehr bürokratischer Prozess. Wie als großes Portal übernehmen automatisiert die Antragstellung und spätere Verteilung an die Demonstranten.
https://taz.de/Proteste-gegen-Pegida-und-Co/!5020381/
Über Uns
berufsdemonstrant.de GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der Antifa-GmbH mit Sitz in Bielefeld.
Die Antifa-GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Deutschland Holding AG, Bonn (vormals BRD-GmbH)
Berufsdemonstrant.de koordiniert die Aquirierung von Demonstranten und achtet auf die korrekte Auszahlung des Demogeldes. Mit unserer Hilfe werden Demonstrationen der Deutschland-AG koordiniert. Das Ziel der Meinungsbildung der Bürger für besondere Positionen der Regierung wird damit leichter und transparent erfüllt.
Impressum
berufsdemonstrant.de
ist ein privates dysfunktionales Satireprojekt ohne jegliche inhaltliche Korrektheit oder Gewinnerzielungsabsicht. Die Kosten für den Betrieb der Seite übersteigen die nicht vorhandenen Einnahmen.
Peter Schmenger, Radolfzell
demonstrant (at) berufsdemonstrant.de

Demonstranten buchen