Rentner zahlen 41 Milliarden Euro Einkommensteuer

Epoch Times9. Februar 2020 Aktualisiert: 9. Februar 2020 10:01
Der deutsche Staat erhält immer mehr Geld aus der Rentensteuer. Im vergangenen Jahr zahlten Rentner in Deutschland mehr als 40 Milliarden Euro an Einkommensteuer – seit 2009 eine Verdopplung.
Deutsche Rentner haben im Jahr 2019 insgesamt 40,82 Milliarden Euro Einkommensteuer bezahlt – und damit mehr als doppelt so viel wie noch im Jahr 2009.
Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, über die die „Bild am Sonntag“ berichtet. Ihr zufolge werden Steuerpflichtige mit Renteneinkünften im Jahr 2020 sogar knapp 43 Milliarden Euro Einkommensteuer zahlen.
„Wir brauchen jetzt auch für Rentner eine Steuerreform. Kleine und mittlere Renten müssen vor dem Finanzamt geschützt werden“, sagte Linkenfraktionschef Dietmar Bartsch zu „Bild am Sonntag“.
Seit 2005 steigt der steuerpflichtige Anteil der Renten für die jeweiligen Neurentner von damals 50 Prozent um jährlich zwei Prozentpunkte. Im Jahr 2040 werden 100 Prozent erreicht sein.
Umgekehrt können Berufstätige in jüngeren Jahren immer mehr Ausgaben zur Altersvorsorge von der Steuer absetzen. So sollen sie größere Anreize zur Altersvorsorge haben. (dts/afp)
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rentner-zahlen-40-milliarden-euro-einkommensteuer-a3150503.html?fbclid=IwAR2mWlw9SFgMcehpOx-_E-KSvLwqrXYYpQDVhjk59WTTI2HwORJJlm6cAFA