#Netzfund#

Sachsen schafft immer mehr Versorgungsstellen für verdiente Parteimitglieder der Koalition.
Alle „Amigos“ werden versorgt, Ministerpräsident Kretschmers Liebhaberin bekommt sogar einen sehr hoch dotierten Jab, den es zuvor gar nicht gab und den auch bisher niemand brauchte und die Abgeordneten des Landtags wechseln in Scharen schnell und gierig in Beamtenstellen.
Nun müssen sich diese Typen zukünftig nicht mehr vom Sächsischen nörgeligen Volk wählen lassen, sondern sind für wohl alle Zeiten hoch dotiert vollversorgt. Einziges Zukunftsrisiko: Umsetzung innerhalb des Staatsapparats muss man noch akzeptieren.
https://www.mdr.de/sachsen/mehr-mitarbeiter-ministerium-regionalentwicklung-100.html?fbclid=IwAR1pDvV-0MPVjxLRpi8esULGeUX1kkawcKY5Kbh54_eyCo5Sw_-nFmSBTZI