„Die im Glashaus sitzen“

SPD, GRÜNE und andere#HEUCHLER verwendeten reichlich den #Judaslohn
Davon abgesehen, dass die Verwendung des „Judaslohnes“ nichts mit Antisemitismus oder Fremdenfeindlichkeit zu tun hat!

aus Deutschlandkurier : Wenn sechs das Gleiche sagen, ist es noch lange nicht dasselbe
Stephan Brandner, mehrfacher Vater, Rechtsanwalt, ist ein untadeliger Jurist. Er engagierte sich lange Jahre im Verein Deutsche Sprache und bei der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte. Es macht aber offenbar einen großen Unterschied hierzulande, wer was sagt:

► Jerzy Montag (Grüne) erklärte 2009 im Bundestag in Bezug auf V-Leute: »Das ist nichts anderes als ein Judaslohn für Verrat.« Montag ist Jude – doch dies nur am Rande.

► Thomas Gambke (Grüne) meinte 2013 im Bundestag zu den aus der Schweiz gekauften Steuerhinterzieher-CDs: »Sie haben für einen Judaslohn …«

<iframe src=“https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FLautsprecher01%2Fphotos%2Fa.510818795951121%2F950932928606370%2F%3Ftype%3D3&width=500&#8243; width=“500″ height=“255″ style=“border:none;overflow:hidden“ scrolling=“no“ frameborder=“0″ allowTransparency=“true“ allow=“encrypted-media“></iframe>