Netzfund

„“Liberaler Muslim“ –
Heißt das, dass Schwule oder Abschwörende sich die Hinrichtungsart selbst aussuchen dürfen?
Oder heißt das gar, dass die mindere Rechtsstellung der Frau in eine gleichberechtigte Rechtsstellung übergeht?
Oder sind am Ende Juden und Christen keine Kuffar und alle Anderen incl. der Atheisten keine Teufel mehr?
Oder heißt das, dass die Ablehnung des herrschenden Mainstreamislam gegenüber der Demokratie aufgegeben wird?
Oder wird die Ablehnung der Menschenrechte, deklariert in der Kairoer Erklärung, für null und nichtig erklärt?
Oder ist ein „liberaler Muslim“ am Ende gar kein Moslem mehr, weil er wesentliche, durch islamische Rechtsetzung verbindlich festgelegte, Dogmen nicht teilt?
Was aber heißen würde, dass der Begriff „liberaler Muslim“ ein irreführender Begriff wäre, ein Widerspruch in sich.“