Eine Frage von dumm oder klug…

Eigentlich sollten wir aufhorchen, wenn eine bekennende Linke, Imamin und Frauenrechtlerin wie Seyran Ates solche klugen Worte sagt.

Anstatt zuzuhören und das eigene, selbstzerstörerische Verhalten kritisch zu überdenken finden es „moderne Linke“ stattdessen schick, mutige Aktivistinnen wie Ates in die rechte Ecke zu stellen, wo sie nun wirklich nicht hingehört.

Der Einsatz für Pluralismus, Toleranz und individueller Freiheit ist keine Frage von „Rechts“ oder „Links“. Er ist eigentlich eine Frage von dumm oder klug…

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Moschee-Gruenderin-Ates-Der-deutsche-Selbsthass-tut-mir-weh-id55083841-amp.html

<iframe src=“https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FChr.Kott%2Fphotos%2Fa.1789470711264493%2F2334113203466905%2F%3Ftype%3D3&width=500&#8243; width=“500″ height=“242″ style=“border:none;overflow:hidden“ scrolling=“no“ frameborder=“0″ allowTransparency=“true“ allow=“encrypted-media“></iframe>