Die Briten scheinen es doch geschafft zu haben, sich aus den Klauen der EU zu lösen

Wer hätte vor 20 Jahren gedacht, dass die Europäische Union sich zu etwas entwickeln würde, wogegen sich Menschen, die wenigstens Pluralismus und Souveränität für ihr eigenes Land beanspruchen, befreien müssen?

Aus der EG, einem riesigen Friedensprojekt deren Grundstein Adenauer und de Gaulle einst legten und das Kohl und Mitterand fortsetzten ist ein bürgerfeindlicher Selbstverwaltungsapparat geworden, der das Steuergeld Europas so schnell verbrennt, wie man es eben drucken kann.

Wenn die EU sich nicht endlich wieder auf die Menschen zubewegt, dann werden die Briten nicht die letzten sein, die gehen.

<iframe src=“https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FChr.Kott%2Fphotos%2Fa.1789470711264493%2F2359028637642028%2F%3Ftype%3D3&width=500&#8243; width=“500″ height=“242″ style=“border:none;overflow:hidden“ scrolling=“no“ frameborder=“0″ allowTransparency=“true“ allow=“encrypted-media“></iframe>