Was haben wir für nur eine Regierung?

öffentlicher Brief!

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Schmusepolitik der SPD, und da ins besondere mit der Türkei ist so langsam eine Politik den jeden Deutschen der seine Heimat liebt zu Wut antreiben muss.
Die Türkei ist ein Land, welches uns seit Jahren auf der Nase herum tanzt, ihre türkischen Bewohner zum großen Teil in Deutschland gegen uns aufwiegelt, und dank der unsinnigen Doppelstaatsbürgerschaft ja auch noch nicht einmal an die Türkei zurückgeführt werden kann.
Die SPD tut so, als ob ihr das alles nichts anginge und spielt durch einen unfähigen Außenminister die wichtigen Dinge auch noch herunter.
Die Türkeikrise ist kein Grund, dass die Regierungsparteien mit unterschiedlichen Meinungen sich gegenseitig zerstören.
Die SPD sollte schnellstens aus der GROKO entlassen werden, wenn sie die Meinung der Deutschen so weiterhin mit den Füssen tritt!
Klar ist die Äußerung so wie sie von AKK gelaufen ist unglücklich, aber noch lange kein Grund sich von der Äußerung zu distanzieren.
Politik besteht ja sonst gerade bei der SPD auch nicht aus der Realität, sondern wenn man das Klimaabkommen sieht aus dicken „Lügen!“ (wer zahlt denn den Armen jetzt die CO2 Steuer zurück? Keiner, weil die meistens ja sonst keine Einkommensteuer bezahlen!) Wer distanziert sich denn hier nun von den merkwürdigen Versprechen einiger SPD-Politiker?
Anstatt die Fehler bei den anderen zu suchen empfehle ich mal alle verantwortlichen Minister (auch die von der CDU) sich mal in die Ecke zu stellen (wie man früher Schüler schämen ließ) und darüber nachzudenken, wo Ihre Entscheidungen überhaupt noch mit der Realität vereinbar sind!
Ich fühle mich von einem Kindergarten regiert, aber nicht mehr von Erwachsenen! Das schlimme dabei ist, dass sich noch größere Kinder mit noch weniger Ahnung anstellen gewählt zu werden.
Wo mögen wir enden, wenn da nicht sehr bald Menschen mit Ahnung und praktische Erfahrung das Land steuern?
Ein Gesundheitsminister sollte schon real beide Seiten (Patient und Arzt) erlebt haben und wissen, wie Ärzte mit den Patienten umgehen um den bisherigen Vertrauens Verlust zwischen vielen Patienten und Ärzte wieder hinzubiegen anstatt noch weiter auseinander zu treiben.
Es ist einfach schlimm, wie sich Deutschland gerade (sich öffentlich prügeln und hassen) entwickelt und die Parteien tun immer noch so, als wenn ihnen das Leid in Deutschland gar nichts angeht und suchen die Fehler bei den anderen obwohl sie durch die Schmusepolitik selbst für diese Entwicklung verantwortlich sind!
Mit freundlichen Grüßen
Johann Harms

PS: Kopieren ist nur erlaubt, wenn der Verfasser in der Kopie für andere nachvollziehbar erwähnt ist!