WÜSTE SZENEN IN BAD ISCHL

Bad Ischl: Migrant verprügelt vier junge Nachtschwärmer
Aus bislang unbekanntem Grund verprügelte in Bad Ischl ein aggressiver Mann vor einem Imbissstand vier Männer brutal.

Die jungen Männer im Alter von 18 und 19 Jahren hatten zuvor etwas in dem Lokal konsumiert, als der Täter scheinbar grundlos auftauchte und einem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug.
Zuschauer griffen nicht ein
Laut Aussenduung der Polizei sei er danach sofort auf die anderen losgegangen und verletzte diese durch mehrere Faustschläge. Der Täter wirkte zwar sehr aggressiv, aber nicht betrunken.

Vor dem Lokal bildete sich in weiterer Folge eine Menschentraube von rund 20 Personen, von denen aber niemand in das Geschehen eingriff. Der Angreifer habe die vier Männer noch quer über die Straße geprügelt. Erst im Park konnten diese flüchten.
Die vier erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Der Angreifer war laut Personenbeschreibung dunkelhäutig, ca. 20-25 Jahre alt, 170cm groß, schwarze kurze Haare und dtrug einen Bart. Er war mit einem rot-schwarz karierten Flanellhemd und darunter einem weißen Shirt bekleidet. Dazu trug er weiße Schuhe und eine helle Hose.

Bad Ischl: Migrant verprügelt vier junge Nachtschwärmer