WESTERN REGIME-CHANGE OPERATIVES LAUNCH CAMPAIGN TO BLAME BOLIVIA’S EVO MORALES FOR AMAZON FIRES

Die Kampagne wurde von Jhanisse Vaca Daza organisiert, einer Anti-Morales-Aktivistin, die in einem aktuellen BBC-Bericht lediglich als „Umweltaktivist“ bezeichnet wegen der Brände mit dem Finger auf den bolivianischen Präsidenten zeigte.

Ein genauerer Blick auf Dazas Arbeit zeigt jedoch, dass sie die Speerspitze eines Netzwerks westlicher Organisationen ist, das die Führer von Regime-Changing-Operationen von Venezuela über Osteuropa bis hin zu den anhaltenden Anti-China-Protesten in Hongkong ausgebildet und beraten hat.

Daza studierte an der Eliteschule der Harvard Kennedy School und nahm am Programm “ Leading Non-Violent Movements for Social Progress” (Gewaltfreie Bewegungen für sozialen Fortschritt führen) teil.

Western Regime-Change Operatives Launch Campaign To Blame Bolivia’s Evo Morales For Amazon Fires