So drastisch ist der Ansehensverlust von „Made in Germany“

Anka Gehre ist mit Anka Willms unterwegs.
20. Oktober um 09:19 ·
Um es einfach mit einem Zitat (aus einem der Kommentare, die übrigens so ziemlich alle in dieselbe Richtung zielen) zu sagen:

„Kein Mensch der geistig bei Gesundheit ist kann sich doch darüber wundern, dass vor dem Hintergrund der desaströsen und lächerlichen politischen Führung unseres Landes ,,Made in Germany“ eher abschreckend wirkt, als einen Kaufanreiz darzustellen. Wer heute einen Mercedes kauft muss damit rechnen morgen keine Ersatzteile mehr zu bekommen, weil das Unternehmen von Merkel, Hofreiter und Scholz auf dem Altar irgendwelcher kranken rotgrünen Fantasien geopfert wurde. Um es mit Trapatoni zu sagen, wir haben fertig!“
https://www.welt.de/wirtschaft/plus202150256/Made-in-Germany-Ein-Guetesiegel-verliert-weltweit-an-Ansehen.html?fbclid=IwAR3AAYZtku7vs0V-xft6TSFCou4omZKj_h1GgaWHL0rfMEh9oaxPZtiL9ro