Die grausame Brutalität gegen Frauen nimmt überall zu. Unerträglich!

„Sollte der „Ehrenmord“ nicht durchgeführt werden, gibt es die Gruppenvergewaltigung als Strafe, um so die körperliche, sexuelle Machtausübung über die Frau zu zeigen. Sie werden vor den Augen aller Bewohner inklusive der Kinder die ganze Nacht vergewaltigt. Man soll ihre Schreie durch das ganze Dorf hören.“

„In Indien nehmen die Ehrenmorde zu. Ein Vater tötete seine schwangere Tochter. Es gibt sogar Gruppenvergewaltigung als Strafe!
Sie war jung, frisch verheiratet und freute sich darauf, ihre Mutter während der Ganesh Chaturthi, einem der bedeutendsten hinduistischen Feste in Indien, in der Nähe ihres Dorfes zu treffen. Minakshi hatte eine tolle Nachricht für ihre Mutter. Sie war nicht nur glücklich verheiratet, sie war auch schwanger. Doch die Mutter wartete vergebens, denn Minakshi wurde erstochen in einer dunklen und verlassenen Gegend aufgefunden. Der Mörder war ihr eigener Vater. Es ist ein weiterer Fall von schrecklichen Ehrenmorden, denn Eltern töteten ihre 16-Jährige Tochter und warfen sie wie Müll in den Fluss. Nicht nur die Ehrenmorde nehmen zu, sondern auch allgemein die brutale Gewalt gegenüber Mädchen und Frauen. Zur gleichen Zeit an einem anderen Ort wurden zwei Frauen zur Strafe kahl geschoren, mit Stöcken geschlagen und durchs Dorf gehetzt. Sie hatten sich gegen eine Vergewaltigung gewehrt.“

Indien: Ehrenmorde nehmen zu – Vater tötet schwangere Tochter! Gruppenvergewaltigung als Strafe!