Säckeweise nicht zugestellte Postsendungen im Graben entsorgt

Hunderte Sendungen, die über das Unternehmen Deutschen Post DHL versendet wurden, darunter vor allem Briefe, sind nicht zugestellt, sondern im „Schwarzen Graben” zwischen Fahrenwalde und der Heidmühle entsorgt worden. Ein Landwirt hat die Schreiben und die zumeist aufgerissenen Amazon-Pakete im Schilfgürtel entdeckt.

Die Sendungen stammen von September und Oktober

https://www.nordkurier.de/pasewalk/saeckeweise-nicht-zugestellte-postsendungen-im-graben-entsorgt-1537049210.html?fbclid=IwAR3g5Q0sF9fE17mmDL6gA8BBD6WpA8fNkkwUJYTfcjotI_P1da2xG6BP0_U