Polizei Leer / Emden

10 Std. ·
** Was war los im Bereich der Stadt Leer, des Landkreises und in der Stadt Emden? Wir veröffentlichen täglich unsere Polizeimeldungen. Bitte teilt hier keine Hinweise mit, sondern ruft die zuständige Polizeidienststelle an.**

++ Verkehrsunfall auf Parkplatz – Zeugen gesucht ++ Diebstahl von Kompletträdern ++ Einbrecher vorläufig festgenommen ++ Folgenreiche Verkehrskontrolle ++ Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen ++ Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin ++

Leer – Verkehrsunfall auf Parkplatz – Zeugen gesucht!

Leer – Bereits am 11.10.2019 kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Nüttermoorer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw Peugeot beschädigt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Peugeot durch einen bislang unbekannten Pkw auf einen stehenden Pkw Citroen aufgeschoben und hierdurch beschädigt. Ein bislang namentlich nicht bekannter Zeuge begab sich in den Verbrauchermarkt und hat die Fahrzeugführer der o.g. Fahrzeuge ausrufen lassen.
In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach diesem und weiteren Zeugen.

Rhauderfehn – Diebstahl von Kompletträdern

Rhauderfehn – In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen kam es auf dem Gelände eines Automobilhandels in der Rhauderwieke zu dem Diebstahl von zwei Sätzen Kompletträdern mit Alufelge. Hierbei wurden an einem Pkw Audi vier Reifen mit silberner Alufelge des Herstellers Audi und an einem Pkw Jaguar vier Reifen mit schwarzer Alufelge des Herstellers Arden entwendet. Im Anschluss an die Taten wurden die Pkw auf Ziegelsteinen abgestellt. Der Gesamtschaden wird auf eine untere fünfstellige Summe geschätzt.
Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer – Einbrecher vorläufig festgenommen

Leer – Am Mittwochmorgen gegen 11:00 Uhr kam es zu einer vorläufigen Festnahme eines 36-jährigen Mannes aus Polen, nachdem er in eine Wohnung in der Plytenbergstraße einbrach.
Ein aufmerksamer Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses stellte eine beschädigte Wohnungstür einer Nachbarwohnung fest und informierte daraufhin die Polizei.
Als der Hausbewohner eine fremde Person in der Wohnung feststellte, flüchtete diese fußläufig.
Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte im Rahmen einer Fahndung der 36–jähriger Mann in einem nahegelegenen Gebüsch an einer Schule in der Straße „Blinke“ angetroffen werden.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchte der Mann das Diebesgut auf einem Flachdach der Schule zu entsorgen.
Bei einer Durchsuchung des Mannes und der mitgeführten Gegenstände konnten Schmuckgegenstände, Dokumente sowie eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.
Die Polizei hat Spuren am Tatort gesichert. Gegen den Mann wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Leer – Folgenreiche Verkehrskontrolle

Leer – In den Abendstunden des 16.10.2019 kontrollierten Beamte der Polizei Leer den Fahrer eines Pkw Audi in der Mozartstraße.
Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 35-jährigen Leeraner deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille, wodurch der Fahrzeugführer absolut fahruntüchtig war. Zudem verlief ein durchgeführter Drogenvortest positiv.
Zu allem Überfluss gab der 35-jährige gegenüber den Beamten bereitwillig an, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei.
Im Anschluss der Kontrolle wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt.

Hesel – Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Hesel – Gegen 15 Uhr kam es gestern auf der B 72 in Höhe der Einmündung „Friedewaldstraße“ zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Ersten Erkenntnissen zufolge befuhren 40-jähriger Mann aus Hamburg mit einem Pkw Opel und ein 19-jähriger Mann aus Aurich mit einem Pkw VW die B 72 in Fahrtrichtung Leer. Aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommens befuhr der 40-jährige die Strecke mit geringerer Geschwindigkeit. Aus bislang ungeklärter Ursache erkannte dies der 19-jährige zu spät und stieß trotz versuchten Ausweichens mit dem Opel des Hamburgers zusammen. Der 40-jährige verlor daraufhin die Kontrolle über den Opel und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er vor einem Baum zum Stehen kam. Der 19-jährige kam mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und blieb auf der Berme stehen.
Durch den Unfall wurden beide Personen leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der 19-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und die am Pkw VW angebrachten Kennzeichen zuvor gestohlen wurden. Gegen ihn wurden die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Da beide Pkw nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt.
Der Gesamtschaden wird auf untere vierstellige Summe geschätzt.

Uplengen – Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Uplengen – Am Mittwochabend kam es auf der Ostertorstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 73-jährigen Fahrer eines Pkw VW und einer 71-jährigen Radfahrerin aus Uplengen. Der Fahrer des Pkw beabsichtigte von einer Grundstücksauffahrt nach links auf die Ostertorstraße einzufahren und übersah dabei die Radfahrerin, welche die Fahrbahn von der gegenüberliegenden Straßenseite kommend bereits zur Hälfte überquert hatte.
Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin und verletzte sich schwer. Sie wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.
Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393