Kinder brauchen keine perfekte Mutter, sie brauchen eine glückliche Mutter

Mutter zu werden bedeutet, eine der anspruchsvollsten und wichtigsten Rollen deines Lebens zu übernehmen; du übernimmst viele Verantwortlichkeiten, und du versuchst, die Antwort auf die unzähligen Zweifel zu haben, die sich jeden Tag in deinem Kopf überschneiden – oder zumindest versuchst du, sie zu finden.

Es ist unmöglich, eine solche Aufgabe in einwandfreier Weise und ohne einen Fehler zu erfüllen: Es gibt in der Tat keine universelle Formel, um eine gute Mutter zu sein.

Der Versuch, eine perfekte Mutter zu sein, ist nicht nur unmöglich, sondern auch kontraproduktiv, denn er führt zu Frustration und hindert einen daran, die Schönheit der Mutterschaft zu genießen.
Manchmal verlangen wir das Meiste von uns selbst, und in dem Versuch, Perfektion zu erreichen, ersticken wir unsere Spontanität, und wir verhindern, dass wir aus unseren Fehlern lernen. Die Aufgabe jeder Mutter sollte es sein, zur Erziehung ihrer Kinder in einer von Liebe und Respekt geprägten Umgebung beizutragen, damit sie lernen können, glücklich zu sein.

Wir vergessen jedoch, dass Kinder durch das Beispiel, das wir ihnen sind, viel lernen: Das bedeutet, wenn die Mutter mit sich selbst und ihrem Leben zufrieden ist, wird sie auch ihren Kindern beibringen, glücklich zu sein. Eine Mutter sollte sich in ihrer Rolle als Mutter zunächst wohl fühlen, Vertrauen in sich selbst und in ihren Instinkt haben: Nur so kann sie eine echte, direkte und tiefe Verbindung zu ihrem Kind aufbauen.
Kein Kind braucht eine perfekte Mutter: Auch sie lernt durch Experimentieren und damit durch Fehler. Eine glückliche Mutter ist viel wichtiger, als eine perfekte. Eine Frau, die nicht aufgehört hat, sich selbst zu entdecken und kennenzulernen, nur weil sie Mutter geworden ist, sondern die diese großartige Erfahrung als Teil dessen betrachtet, was sie ist.

Eine Mutter ist in der Tat auch eine Frau, eine Freundin, eine Schwester, eine Frau, eine Künstlerin, eine Arbeiterin und was auch immer ihren Geist zum Schwingen bringt und ihren Körper bewegt. Man sollte daher nicht vergessen, glücklich zu sein
https://www.klickdasvideo.de/video/20311/kinder-brauchen-keine-perfekte-mutter-sie-brauchen-eine-gluckliche-mutter?utm_source=fb&utm_medium=EVERGREEN&utm_term=20311&fbclid=IwAR0J2rixbO4_lmR1nOsxTFXlDERATlJBRE2bQMwYGp4zEJSxyIcPv1YFXcM