WIESBADEN DANK SPD NUN EBENFALLS ISLAMISCH GEPRÄGT |

FOTO ZEIGT KLARE ABSICHT |
DIE GROSSEN SCHRITTE DES MERKEL-REGIMES ZUR VERNICHTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES |

Ahmadiyya-Moschee in Wiesbaden eröffnet

Sie ist die größte ihrer Art in Deutschland.

Mehr als 1.000 Islamisten der Ahmadiyya-Bande haben am Montag in Wiesbaden die

》》》》》》
GRÖßTE MOSCHEE
MIT MINARETT
《《《《《《

eröffnet.

Zur Einweihung des islamistischen Schandfleckes auf deutschen Boden kam auch Kalif Mirza Masroor Ahmad. Das Oberhaupt der Ahmadiyya-Gang war extra aus dem längst islamischen London angereist und wurde mit lauten Schreien sowie dem Muselgesang von Kindern euforisch empfangen. Der Hochverräter und Stadtrat Christoph Manjura (SPD), pflanzte einen Baum neben der Moschee und lud zur abendlichen
„Feierstunde des Islam“.

Das Minarett für künftige Allahschreier ist zwölf Meter hoch.

Ein weiterer großer Schritt der Islamisierung, die ja bekanntlich nicht stattfindet.
Allah sei gepriesen.

Robert Hackbarth
@deftiges