Merkel plant nun größte Migrations-Invasion aller Zeiten

Europa steht vor dem Ende: Merkel zieht unbeirrt ihren Vernichtungskrieg gegen das alte Europa durch.
Sie wird in die Weltgeschichte einbgehen als größte Lügnerin, die die Welt jemals gesehen hat. Und als eine Zerstörerin nicht nur ihres Landes, sondern eines ganzen Kontinents: Des schillerndsten Kontinents, den die Welt je gesehen hat. Nahezu alle wissenschaftlichen Errungenschaften, nahezu alle philospisch-existentiellen Grundüberlegungen, fast die gesamte Technik der Menschheitsgeschichte sind – bis auf wenige Ausnahmen – in Europa oder später von Europäern entwickelt worden, die man nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in die USA oder die Sowjetunion zwangsverfrachtet hat. Die europäische Litertaur und Musik ist ohne Beispiel auf dieser Welt, und die bildende Kunst wurde nur von vergangenen Hochkulturen wie China, Persien oder Ägypten erreicht.
Merkel holt nun zum zweiten Schlag nach der Massen-Immigration 2015 aus
Das alles wird bald Geschichte sein: Europa soll, wie es die NWO vorsieht, mit mindestens 200 Millionen Invasoren aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten geflutet werden. In einem Artikel spricht die “Schweizer Morgenpost” sogar von 300 Millionen Invasoren, die von der EU-Völkmord-Regierung in Brüssel (Juncker, Timmermans) geplant ist. (Der Link zum entsprechenden Artikel wurde inzwischen vom mit der NWO zusammenarbeitenden und unter jüdischem Kommando stehenden “Google“ gelöscht). Zu diesem Zweck hat Merkel nun ihren Innenminister Seehofer in die Türkei geschickt, der dort mit dem Tyrannen vom Bosporus über eine geregelte Massen”einreise” der Millionen in der Türkei zurückgehaltenen und Erdogan dafür mit fürstlichen EU-Milliarden belohnten “Flüchtlingen” (=Invasoren) in die EU,vorzugsweise Deutschland, Gespräche führen soll.
In seiner Ausgabe vom 7.10.2019 schreibt das “National-Journal” (natürlich von den NWO-Medien als angeblich rassistischer Nazi-Blog denunziert) unter dem Titel “Seehofer und Merkelisten planen größte Migrations-Invasion aller Zeiten” wie folgt:
“Merkelisten-General Seehofer reiste in die Türkei, wo Erdogan im Auftrag von Merkel und Konsorten einen Migrations-Damm aufgebaut hat, hinter dem die Fluten bis zum Ablassen in die BRD aufgestaut worden sind, bis die Öffnung der Dämme angewiesen wird.
Erdogan will nicht mehr so recht, obwohl in den vergangenen drei Jahren von der BRD mindestens eine Million dieser Invasoren in Nachtflug-Brücken in die BRD geholt wurden. Genauso verhält es sich mit Griechenland, von wo aus die Massen ständig in die BRD eingeflogen werden. Dazu kommen die offiziellen Umvolkungsflüge im Rahmen des UN-Umsiedlungsplans (in Wirklichkeit ein Umvolkungsplan) von Afrika nach Europa. Die von der EU zur Abholung in Afrika beauftragten Wasser-Taxis, genannt Frontex, tun ihr Übriges, um unsere Vernichtung zu beschleunigen.
Aber selbst diese Millionen, die unsere Städte, selbst die kleineren Städte, sichtbar “schwarz” haben werden lassen und die Migrations-Kloake überall zum Überlaufen bringen, reichen den Merkelisten unter der generalstabsmäßigen Führung von Seehofer nicht mehr aus, unser Ende radikal schnell durchzusetzen. Gerade “Drehhofer”, der für 2016 eingestand, dass 2 Millionen eingedrungen und “6 Millionen nachgeholt” worden sind, was er als Katastrophe bezeichnete, bereitet jetzt eine noch größere Katastrophe für uns vor.
Nach seinen Besuchen letzte Woche in der Türkei und in Griechenland hat uns Seehofer gestern tatsächlich “eine noch größere Flüchtlingswelle als 2015” versprochen, “die sogar das Ausmaß jener vor vier Jahren übertreffen könne, wenn nicht gehandelt würde.” (Quelle)
Und was meint Seehofer “Drehhofer” mit handeln?
Das meint er: “Wir müssen unseren europäischen Partnern bei den Kontrollen an den EU-Außengrenzen mehr helfen. Wir haben sie zu lange allein gelassen.” (Quelle)
Diese Aussage dürfte die dreisteste Lüge der weltgeschichtlichen Großlügen sein. Die “Kontrolle der EU-Außengrenzen” sieht nach EU-Richtlinien so aus: Ganz Afrika wird signalisiert, dass alle von den Küsten Libyens mit Frontex-Schiffen abgeholt werden.
*Niemand darf zurück in einen afrikanischen Hafen,
* sondern alle müssen nach Europa gebracht werden.
* Wenn also mehr Frontex-Schiffe eingesetzt werden sollen, dann nur, um noch mehr Massen hereinzuholen.
* Nochmals: Es ist von der EU verboten, die Invasoren an die Küsten Afrikas zurückzubringen, alle müssen zu uns gebracht werden.
Es gibt also keinen Außengrenzen-Schutz, sondern nur die offizielle Politik der totalen Schleusenöffnung durch eine totale Grenzöffnung.
Das tägliche Mantra, wir müssen helfen, ist das Mantra des selbstgesprochenen Todesurteils über uns selbst. Pervers: Seehofer und die Merkelisten bitten die Türkei, die Fluten zu stauen, sie in unschönen Lagern unterzubringen, um sie von uns fernzuhalten. Wenn wir angeblich helfen müssen, weil unser Grundgesetz als einzige Staatsverfassung Europas die Menschenwürde festgeschrieben hat (was immer das sein soll, denn die Menschenwürde nationalgesinnter Deutscher wird mit Füßen getreten) und wir deshalb verpflichtet seien, dass “geflüchtete” Menschen nicht in Lagern untergebracht würden, wie können wir dann die Türkei bitten, die anflutenden Massen in menschenunwürdigen Lagern einzupferchen? Wie können wir dann diese “Verbrechen” gemäß unseres GG, Art. 1, auch noch mit Milliarden Euro belohnen?
Wenn wir aber die Beauftragung fremder Staaten, für uns die Menschenwürde und die Menschrechte gegen Milliarden-Zahlungen zu verletzen, in Ordnung finden, warum können wir dann die ankommenden Fluten nicht in eigene Lager stecken und sie so vom Kommen abschrecken? Überdies ist es eine einmalige Perversion in der Menschheitsgeschichte, dass ein Staat einen Feindstaat um Sicherheitsschutz bittet (BRD / Türkei). Würde die Henne den Fuchs bitten, auf ihre Küken aufzupassen?

Sollte es noch Deutsche in der Afrika-Aufnahme-Kloake geben, die leben wollen, dann müsste der Mut vorhanden sein, die Schlauchboot-Invasionen entweder absaufen zu lassen, oder sie konsequent an die afrikanischen Küsten zurückzubringen. Das würde weniger Todesopfer fordern als die Abholungs- und Anlockungspolitik, weil niemand mehr sich auf den Weg machen würde. Wer aber den Einsatz von Migrations-Wasser-Taxis (Frontex) sogar noch ausbauen will, ruft Afrika aktiv dazu auf, zu uns zu kommen. Und machen wir uns nichts vor, am Ende muss auf die Invasoren geschossen werden, denn es ist Krieg. Entweder sterben die Eindringlinge – oder wir sterben. Und wer von unseren Kranken den eigenen Tod durch Migrationshilfe will, der soll bitte sterben, niemand wird ihm eine Träne nachweinen.
Aber machen wir uns nichts vor, niemand aus dem Merkelisten-System geht es darum, irgendwo eine Grenze dichter zu machen, die Invasionen zu stoppen. Es geht darum, alle Grenzen für die Jahrtausendflut zu öffnen. Der Leiter der Berliner Denkfabrik “Europäische Stabilitätsinitiative” (ESI), Gerald Knaus, bereitete uns auf unsere Migrations-Exekution gestern so vor: “Wenn nicht bald etwas passiert, kommt es noch in diesem Winter zu einer humanitären Katastrophe.” (Quelle) Nochmals, wer keine Lager will, weil sie nicht der “Menschenwürde” des GG entsprechen würden, oder wer das Recht auf Selbstverteidigung und auf legitimen Grenzschutz nicht in Anspruch nehmen und schießen will, der stirbt eben.
Quelle: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/10_Okt/07.10.2019.htm
Vom Europa, so wie wir es kennen, wird jedenfalls nichts mehr übrig bleiben.
Die Kirchen und Kathedralen werden bald zum Großteil in Moscheen umgewandelt sein, wie dies in Frankreich, England und Deutschland längst der Fall ist. Ein Blick in die Städte der EU beweist selbst den dümmsten Linkgrün-Wählern, dass die weißen Europäer am Aussterben sind. Es handelt sich, politisch und juristisch betrachtet (s.Völkerstrafgesetzbuch), um einen klassischen Völkermord, der in seiner Größe und Art und Weise seines Durchziehens einmalig ist in der Geschichte. Dieser Völkermord wird nicht, wie bislang üblich, über den ansonst üblichen Massenmord an einem Volk (im Falle Europas: an den europäischen Völkern), sondern mittels des “genialsten aller bisherigen Kriege”* : der Migrationswaffe durchgeführt.
* Gerhard Wisnewski, 14.09.2015, deutschelobby, siehe auch hier: “Migrationswaffe: Der genialste Krieg aller Zeiten ”
Die Migrationswaffe: Der genialste Krieg aller Zeiten
Die EU transportiert, finanziert und beherbergt eine NWO-Invasionsarmee (fast alle “Flüchtlinge” sind Männer im Kampfesalter von 15-40 Jahren) , deren Auftrag es ist, alle Deutschen und weißen Europäer auszumerzen. Die Europäer werden sukzessive durch andere Völker ersetzt. Schätzungen gehen davon aus, dass in 100 Jahren nur noch eine Minorität von unter zehn Prozent weißer Europäer leben werden. Europa wird zu einem afrikanisch-islamischen Dritte-Welt-Land umgewandelt worden sein. Alles deswegen, weil es die Macher des durch keine Verfassung und schon gar keine Volksabstimmung der westlichen Welt abgesegneten Neuen Weltordnung so wollen. Diese ist ein politischer Plan zur Ausrottung der weißen Rasse – ebenfalls angeführt von jener Minorität der an der NWO beteiligten Kräfte, die weltweit die Vermischung aller Rassen einfordert, diese aber für ihr jüdische Volk nicht nur ablehnt, sondern strikt verbietet.
Jüdischer Harvard-Professor und NWOler fordert Auslöschung der weißen Rasse
Auch wenn meine Stammleser dies alles längst wissen: Ich bin gezwungen, für Neuleser Informationen zu bringen, die diese sehr wahrscheinlich nicht kennen. Wir müssen Bürger gewinnen, die dank der Manipulation durch die NWO-Medien keine Ahnung haben, was mit ihnen geschieht.
Einer der härtesten Verfechter der neuen Weltordnung ist der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel. Was er über die Weißen sagt, erfüllt alle Straftatbestände der Volksverhetzung und des Aufrufs zum Völkermord an einer menschlichen Rasse. Doch Noel bleibt von der US-Justiz verschont. Denn die USA sind faktisch eine jüdische Kolonie. Juden haben dort zwar nur einen Anteil von 1,4 Prozent. Dennoch beherrschen sie sämtliche US-Medien, alle US-Großbanken, alle US-Parteien und sind damit die mächtigste ideologisch-religiöse Gruppierung der Welt. (Quelle).
Hören wir, was dieser Harvard-Professor (der vor kurzem Merkel mit einem Harvard-Ehrendoktor für ihre erfolgreiche Ausrottungspolitik an den weißen Europäern auzeichnen ließ) über Weiße zu sagen hat:
Der jüdische Harvard-Professor Dr. Ignatiev Noel,
NWOler und Verfechter der Ausrottung der weißen Rasse
Aussagen des NWOlers und vehementen Verfechters der Auslöschung der weißen Rasse: Der jüdische Harvard-Professor ,
„Mein Anliegen ist es, das Weiß-Sein abzuschaffen.“
„Das Weiß-Sein ist eine Form der rassischen Unterdrückung.“
„Es kann keine weiße Rasse ohne das Phänomen weißer Vormachtstellung geben.“
„Weiß-Sein ist eine Identität, die gänzlich aus Unterdrückung hervorgeht.“
„Weiß-Sein ist keine Kultur, es ist keine Religion, es ist keine Sprache. Es ist lediglich eine unterdrückende soziale Kategorie.“
„Verrat an den Weißen ist Loyalität zur Menschheit.“
„Die Aufgabe ist, diese Minderheit [die Schwarzen meinend] auf eine Art und Weise zusammenzubringen, dass es dem Vermächtnis des Weiß-Seins unmöglich gemacht wird, sich fortzupflanzen.“
Noel Ignatiev, Sohn jüdischer Einwanderer aus Russland und Harvard Professor, in einem Interview vom 23.12.2017

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHA
Hinweis: Dieses Video wird vermutlich sehr bald von Google gelöscht werden. Daher sichern Sie es, solange es noch verfügbar ist.
Sollten Sie einen christlichen Professor an einer Universität interviewen, der ähnliche Ansichten über Juden hätte, würde dieser in kürzester Zeit aus seinem Job gejagt werden. Und unsere Fernsehbildschirme wären voller Juden, die über Antisemitismus heulen. Und doch sagt Ignatiev Noel stolz in seinem Interview, dass er “kein Wort des Widerspruchs” seitens seiner Kollegen gehört habe. Harvard ist die intellektuelle Speerspitze des US-Bolschewismus, der sich vor allem unter den US-Demokraten eingenistet hat und der zu einem großen Teil auf den Einfluss der Frankfurter Schule zurückgeht (mehr dazu s. hier und hier)
Zur Info: Der Anteil der Weißen an der Weltbevölkerung sinkt dramatisch. Die NWO-Medien verschweigen auch dies.
Im Jahre 1900 machen die Europäer – im weitesten geografischen Sinn – 20 Prozent der Menschheit aus, ein stolzes Fünftel. Inzwischen ist ihr Anteil auf gerade noch 11 Prozent gesunken. Und er wird weiter fallen: auf knapp 7 Prozent im geografischen Europa zur Mitte des 21. Jahrhunderts und ganze 4 Prozent bis zu seinem Ende. Nimmt man nur die EU-Europäer – gegenwärtig 491 Millionen – in den Blick, so sind die Zahlen noch gravierender.
Ihr Anteil an der Weltbevölkerung beträgt heute nur noch 6 Prozent. Nach 2030 wird die Einwohnerzahl abfallen: von 490 auf 450 Millionen im Jahr 2050 – dann 4,5 Prozent der Menschheit. (Quelle: http://www.zeit.de/2008/02/Ausblick)
Bosnien vor wenigen Tagen: Tausende “Migranten” unter „Allahu Akbar“ Rufen auf dem Weg nach Deutschland
Quelle: https://politikstube.com/bosnien-tausende-migranten-unter-allahu-akbar-rufen-auf-dem-weg-in-die-sozialparadiese/
Man entschuldige die schlechte Bildqualität.
Diese entstand durch daie nötige Kompression der zu hohen Datenmenge des Originalvideos.
Das obenstehende Video ist brandneu und zeigt, wie sich tausende Moslems unter „Allahu Akbar“ Rufen auf dem Weg von Bosnien nach Deutschland machen. Das Video wurde vor wenigen Tagen in Bosnien aufgenommen und zeigt eine Invasoren-Armee, bestehend aus ausschließlich jungen männlichen Moslems im besten Kampfesalter. Früher zogen islamische Krieger mit Pferden und Waffen in die Länder der “Ungläubigen”, um diese zu erobern. Heute dürfen sie sich, dank des Verrats der europäischen “Eliten”, als “Flüchtlinge” tarnen, die Länder der “Ungläubigen dann in Armeestärke unterwandern, wo bereits prall gefüllte Waffenlager auf sie warten. Was Sie weder in ARD noch ZDF sehen: Hier könen Sie die Wahrheit hinter der “Flüchtlingslüge” von Merkel&Co erkennen: Es geht nicht um Flucht. Es geht um die Islamisierung Europas mit Hilfe westlicher Verräter in den Schaltzentralen der europäischen Länder:

Die von der NWO erzeugte Massenmigration nach Europa ist die Waffe der Abschaffung des weißen Europas, wie es alle NWO-Vertreter (Talmud-Juden, Coudenhove-Kalergi, Thomas Barnett, Nikolas Sarkozy, Tony Blair, Angela Merkel, Claude Juncker etc) explizit einfordern und zu deren Auslösung es eines Kriegs im Nahen Osten bedurfte. Für diesen Krieg sorgte, ich erwähnte es mehrfach, der Geburtsmoslem und Säulenheilige der gobalen Linken: Barak Hussein Obama (kein Präsident der US-Geschichte hat während seiner Amtszeit mehr Tage Krieg geführt als der Friedensnobelpreisträger und Geburtsmoslem Barak Hussein Obama – auh das wird von der Lügenpresse systeamtisch totgeschweigen). Für den Rest sorgten die europäischen NWO-Politiker und -Medien. Der “Rest” war: Alle Europäer über das Lügengebäude von angeblichen Kriegsflüchtlingen moralisch zu erpressen und jede andere Reaktion als eine überbordende und nicht anders als pervers zu nennende “Willkommenskultur” als “barbarisch”, “inhuman” und “gewissenlos” zu diffamieren. Man zwang die Europäer, ihre zukünftigen Schlächter willkommen zu heißen. Einmalig in der Weltgeschichte.
Es ist gleichzeitig der genialste Krieg aller Zeiten und wahrscheinlich der schlimmste Missbrauch, der je an menschlicher Hilfsbereitschaft und menschlichem Mitgefühl getrieben wurde. Möglich wurde er durch die Dauerlügen der Parteien und die Dauerbestrahlung durch die privaten und öffentlich-rechtswidrigen Sender.
»Die geschickteste Kriegsstrategie ist diejenige, die einen Feind unmerklich so manipuliert, dass er sich schrittweise selber vernichtet und zuvor womöglich noch sein eigenes Grab schaufelt«,
heißt es in einem exzellenten Video von klagemauer.tv. (Hinweis MM: Video inzwischen gelöscht. Veröffentlicht am 29.08.2015
»Längst werden ganze Völker auf diese Weise strategisch so manipuliert, dass sie sich aufgrund ablenkender Täuschungsmanöver unmerklich selber vernichten. Und zwar mit brennendem Eifer, großer Selbstaufopferung und man höre und staune: Sogar auch noch auf eigene Kosten.«
Allerdings durchschauten nur die wenigsten dieses Spiel, meint Kla.tv. Ja, mehr noch: Die Zielpopulation fühlt sich auch noch gut dabei, denn was gibt es Schöneres, als hilfsbedürftigen Menschen zu helfen? Es ist eine eiskalt geplante psychologische und ethnische Kriegsführung. Vor allem die hilfsbedürftigen Flüchtlinge sind dabei nur »Munition« und Tarnung. Die Leute am Drücker sitzen woanders. (MM: Wer diese Leute sind: Dies wird das Thema der meisten meiner Artikel bis zum Ende dieses Jahres sein.)
Der Plan ging auf. Fast alle Europäer fielen auf diesen sorgsam und von langer Hand geplanten Coup herein. Das Ergebnis sehen wir heute: Europäische Metropolen, Groß- und Kleinstädte, in denen es aussieht wie in Beirut, Kairo oder irgendeiner der schwarzafrikanischen meist versifften Städte.

Merkel ist heute schon die verheerndste Politikerin der europäischen Geschichte
Mit der Durchziehung des Plans der Neuen Weltordnung (NWO), der die Vermischung aller Völker und die Auflösung aller Nationalstaaten vorsieht, verstößt Merkel, unterstützt durch die wichtigste der drei Brandmauern (näheres dazu hier) der NWO – den Medien (ganz vorn exabei wie immer der Hochverräter Claus Kleber vom “ZDFheute”) – nicht nur gegen nahezu alle Bestimmungen des deutschen und der europäischen Gesetze, sondern auch gegen das Selbstbestimmungsrecht der Völker, über ihr eigenes Schicksal souverän entscheiden zu dürfen, wie es im Völkerrecht der UN festgeschrieben steht.
Merkel hat jedes Gesetz gebrochen, das sie brechen konnte.
Sie hat das Grundgesetz faktisch außer Kraft gesetzt – und der gewaltigste Massen-Protest sowie die größte Mord–und Vergewaltigungswelle der gesamtdeutschen Geschichte prallten an dieser gewissen- und reuelosen Bolschewistin ab, als hätte es all dies nie gegeben. Millionen Deutsche gingen in tausenden Demonstrationen auf die Straße und forderten “Merkel muss weg!“.
In hunderttausenden Artikeln der Alternativmedien wurde die fundamentale Gefahr des Scharia-Islam für die Demokratie und Menschenrechte des Westens dargestellt und bewiesen. Zigtausende seitens von Merkel nach Deutschland und Europa importierten Moslems ermordete Deutsche und Europäer und hunderttausende ebenfalls von diesen Invasoren zu Invaliden geschlagene Bioeuropäer haben sie so wenig berührt wie die größte Vergewaltigungswelle, die Deutschland und Europa in Friedenezeiten jemals erlebt haben.
An der Seite Merkels – der ohne Frage größten politischen Verbrecherin der gesamtdeutschen Geschichte einschließlich Hitler, Ulbricht und Honecker, stehen finanzgewaltige Kräfte, die die Medien der Welt kontrollieren und den Kurs der NWO vorgeben: Es ist, meine Leser wissen darüber Bescheid, vor allem das organisierte orthodoxe Judentum, das dank seiner Kontrolle über alle 193 Zentralbanken der Welt (mit vier Ausmahmen), seiner Kontrolle über den IWF, über den FED, über die UN, EU, den OIC, die diversen Geheimbünde wie Freimaurer, Illuminati, Skull&Bones und vor allem den brandgefährlichen jüdischen Orden B’nai B’rith, von dem Merkel mehrfach für ihre “hervorragende Arbeit” an der Zerstörung der Nationen und besonders der weißen Rasse ausgezeichnet wurde, die Merkel bei ihrem Kurs des globalen Völkermords gegenüber der weissen Rasse unterstützen. Für jeden der oben genannten Punkte liegen hier auf diesem Blog zahlreiche Artikel vor, die mit unwiderlegbaren Beweisen zu den obigen Thesen versehen sind.
Dass Merkel unser Land und Europa überhaupt an den Abgrund führen konnte unter Missachtung und Bruchs hunderter Gesetze, dass sie weder festgenommen noch des Amtes enthoben oder Opfer eines Attentats geworden ist, wie es Diktatoren ihrer Art immer schon gedroht hat (.s etwa Caligula, der, wie Merkel, die römische Bevölkerung zu seiner Zeit ausrotten wollte und von seinem Personenschutz, der Prätorianergarde, schließlich durch ein erfolgreiches Atttentat daran gehindert wurde) – dass Merkel also ihre kriminelle Polititk ohne jeden erkennbaren Widerstand bis heute durchführen kann: Das alles läßt den Glauben an die Fähigkeit der Demokratie, sich gegen ihre Feinde wirksam zu schützen, gegen null schwinden.

Merkel bleibt vom Elend und Leid des deutschen Volkes völlig unberührt
Weder hunderte Anzeigen von deutschen Verfassungsexperten, noch all die hunderten Petitionen, die von Millionen Deutschen unterschrieben und dann beim Bundestag eingereicht wurden, weder, wie ich schon erwähnte, die tausenden Demonstrationen noch die größte Verbrechenswelle, die Deutschland jemals erleben musste und die zum Großteil auf das Konto der Merkel-Invasoren geht (diese haben über eine Million Verbrechen verübt, 700 Verbrechen von Moslems geschehen jeden einzelnen Tag), haben es vermocht, Merkel zur Abdankung zu bewegen – geschweige denn, den Bundesstaatsanwalt zur Verhaftung Merkels wegen gröbster Verletzung der deutschen Gesetze zu veranlassen – noch den Bundestag zu einem Impeachment-Verfahren gegen Merkel zu bewegen. (In Deutschland heißt dieses Verfahren “konstruktives Misstrauenvotum“ mit dem Ziel der Absetzung der Bundeskanzlerin).
EU: “Wir sind nicht mehr imstande, Migrationsströme zu stoppen.”
Parallel zu Merkels verbrecherischen Politik der finalen und die europäischen Völker zerstörenden Migrations-Invasion lässt Brüssel die Lüge verlautbaren, dass die EU nicht mehr imstande sei, die Flüchtlingsströme zu kontrollieren. Ausgerechnet der berüchtigte griechische EU-Kommissar für Migrationsfragen, Dimitris Avramopulos, ein hundertprozentiger NWOler, hat am Mittwoch erklärt, dass die EU nicht die Frage stelle, wie die Migrationsströme zu stoppen wären, sondern wie man damit fertigwerden könnte. (Quelle). Als hätten er und seine Mit-Kommissare je ein anderes Interesse gehabt als jenes, eine unbegrenzte Massenmigration nach eEuropa zu entfesseln.
Unfassbar. Die EU spricht über Flüchtlingsströme so, als handle es sich dabei um Naturkatastrophen wie einen Tsunami oder eine Sintflut.
Dabei ist alles von Brüssel gesteuert, alles gewollt und alles ganz genau so geplant, wie es die EU nun “beklagt”. Sie stellt sich dar als Opfer einer Flüchtlingswelle, die es ohne die NWO-Politik der EU überhaupt nicht gäbe. Wieder eine typische Täter-Opfer-Umkehr, wie man es von Sozialisten seit ihrem Beginn an gewohnt ist. Diese Heuchler!
In meiner Rede in Köln im Februar 2016 nach der Massen Vergewaltigung Kölner Mädchen und jungen Frauen in der berüchtigten Silvesternacht antortete ich (unmittelbar nach Tommy Robinson) vor ca 15.000 wütenden deutschen Bürgern, die ob der tagelangen Abwehr und Verneinung der Medien und des politischen Establishments, dass es erstens eine solche Massenvergewaltigung gar nicht gegeben habe und zweitens, dass keine Muslim-Migranten, sondern nur deutsche Männer daran beteiligt waren, (was sie am Ende angewichts der erdrückenden Fülle von Beweisen zurechtrücken mussten), zur Aussage von Merkel, man könne die deutschen Grenzen “im Zeitalter des Internet” (sic!) nicht mehr schützen, wie folgt:
“Frau Merkel! geben Sie mir einen Monat lang die Hoheit über das Innenministerium.

Und ich kann Ihnen versprechen, dass schon nach 3 Tagen kein Hase und kein Reh ohne gültige Einreisepapiere die deutschen Grenzen wird überqueren können.”
Michael Mannheimer in Köln, Februar 2016
Es war wieder das ZDF unter Führung von Claus Kleber, das eine mediale Hasskampagne gegen den Protststurm tausender Deutscher nach der Kölner Massenvergewaltigung entfesselte – und der in seinen TV-Beiträgen mehrfach Ausschnitte meiner Rede brachte. In den darauffolgenden Wochen erhielt ich nahezu täglich Strafanzeigen linker Organisationen zugeschickt, so dass ich mich entschloss, meine Heimat, in der ich, nach über 50 Jahren als unbescholtender Bürger, meine Bürgerrechte und vor allem das Recht auf Meinungsfreiheit verloren habe, für immer zu verlassen.

Merkel plant nun größte Migrations-Invasion aller Zeiten