Die Akte Stromlinie

Die Restaurierung des 540 K Stromlinienwagen gehört zu den anspruchsvollsten Projekten von Mercedes-Benz Classic. Nahezu jedes nicht mehr vorhandene Einzelteil und jedes Detail müssen individuell angefertigt oder aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic ergänzt werden. Doch das ist letztendlich Teil der Zeitreise, die dieses aufwendige Restaurierungsprojekt beschert: Denn auch 1938, als dieses Fahrzeug das erste Mal entsteht, ist es eine individuelle Einzelanfertigung.

Während in 1938 die einstige Abteilung Sonderwagenbau im Werk Sindelfingen Tag für Tag und Jahr um Jahr ausschließlich singuläre Automobile von der feinsten Sorte baut und darin eine gewisse Routine entwickelt, stehen ihre heutigen Nachfolger von Mercedes-Benz Classic bei vielen Arbeitsschritten immer wieder vor der wiederkehrenden Frage: Wie wurde das damals gemacht? Doch diese Frage, man merkt es ihnen an, begreifen sie als Teil ihrer herausfordernden Aufgabe, die Restaurierung des Fahrzeugs so exakt wie möglich.

Weitere Informationen auf http://mb4.me/LCVDhY4n