Mit 8 Gramm Thorium ohne aufzutanken 100 Jahre fahren

Die amerikanische Firma Laser Power Systems (LPS) aus Connecticut entwickelt eine neue Antriebsmethode für Fahrzeuge unter Verwendung eines der dichtesten Materialien der Natur: Thorium. Dies geht aus einem Bericht von Industry Tap hervor. Die Firma experimentiert mit kleinen Thorium-Blocks. Die abgegebene Hitze des Materials wird für einen Laser genutzt, der Wasser erhitzt und mit dem Wasserdampf eine Mini-Turbine versorgt. Die Turbine erzeugt wiederum den elektrischen Strom, mit dem das Fahrzeug angetrieben wird. Der Antrieb erzeugt dabei keinerlei Schadstoff-Emissionen.
https://www.legitim.ch/post/2017/09/12/mit-8-gramm-thorium-ohne-aufzutanken-100-jahre-fahren?fbclid=IwAR3xJBGKIcIvatRIqvivODivZbxjWTd_2d_vRXVdt45ONlGQC_9bFHVN6aI