Alles, was diese Regierungs-Elite als Technologien verwendet

nacht krank, zerstört die Natur und plündert den Bürger über Kosten-steigerungen aus!

Barbara van Dinter
3 Std. ·
Viele Borchener wissen es schon länger, weil sie es am eigenen Leib spüren: die Immissionen von Windkraftanlagen machen krank. Schlaflosigkeit, Ohrdruck, Kopfschmerzen und Schwindel sind häufige Symptome, die auf Infraschall von Windenergieanlagen zurückzuführen sind. Bereits der hörbare Lärm ist eine große Belastung, aber oft noch belastender sind die Auswirkungen vom Infraschall, den sehr tieffrequenten Schallwellen der Windkraftanlegen.

Die dramatischen Folgen für Gesundheit und Lebensqualität der Windrad-Anwohner werden von Windinvestoren, Genehmigungsbehörden und Politikern als esoterische Spinnerei konsequent abgetan.

Eine Studie der Uni Mainz liefert nun wissenschaftliche Beweise für die drastischen gesundheitlichen Konsequenzen des Infraschalls durch Windenergieanlagen. Herzfasern wurden mittels Lautsprecher Infraschall ausgesetzt, was zu deutlichen Störungen der Herzfrequenz führte. Dieses Video fasst die Ergebnisse der Studie zusammen:

Studie der Uni Mainz: Infraschall von Windrädern macht herzkrank