Klimalüge 2006 – RTL Reportage Reupload

Thomas Baresel
13 Std. ·
2006 war es der Eisbär Knut heute 12 Jahre später soll der Diesel und der hohe CO2 Ausstoß verantwortlich sein. Achja, würden Forschung und Co diesen „menschengemachten“ Klimawandel dementieren, gäbe es keine Forschungsgelder mehr. Ergo … ich erfinde etwas Neues.

Immer das Selbe. 2006 versuchte man Knut den aussterbenden Eisbären zu instrumentalisieren, heute versucht man Greta Thunberg zu instrumentalisieren.

Wenn ich noch anfügen darf, dass hab ich damals in der Grundschule schon gelernt. Ideologische Grün/Links Lehrer gab es in dieser Zeit noch nicht so verbreitet. Außerdem durften die Lehrer nach dem Grundgesetz keinen politischen Kurs im Lehrplan einschlagen.
Ich will nur die Demokratie schützen vor den Verfassungsfeinden!!! Das ist mein Recht!

Art. 3
(2) Die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen.
(z.B. Keine Klimasekte, darf Schüler indoktrinieren um den Unterricht zu schwänzen.)
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder >>>politischen Anschauungen

Art. 7
(3)Der Religionsunterricht ist in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen ordentliches Lehrfach. Unbeschadet des staatlichen Aufsichtsrechtes wird der Religionsunterricht in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Religionsgemeinschaften erteilt. Kein Lehrer darf gegen seinen Willen verpflichtet werden, Religionsunterricht zu erteilen.
(z.B. Islamveranstaltungen oder FFF (Sekte) gehören nicht zum Unterrichtsplan.)

Art. 21
(1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.