Alexander von Schlaun

6 Std. ·
Warum fühlen „wir“ uns für diese tragischen Tode verantwortlich; vor allem, mehr verantwortlich als für all die anderen tragischen Tode in Afrika oder sonstwo auf der Welt, die jeden Tag stattfinden?

Weil es eben nicht wirklich um diese tragischen Tode geht. Sie sind lediglich Druckmittel, um weiterhin Menschen nach Europa umsiedeln zu können.

Und selbst dieses Druckmittel ist verlogen: würde man sie retten und danach unmittelbar und konsequent nach Afrika zurückzuführen, hätten wir nach kurzer Zeit überhaupt keine Tode mehr auf dem Mittelmeer zu beklagen. Die Fallstudie Australien beweist dies längst.

Aber da es nicht wirklich darum geht diese Menschen zu retten, sondern den Bestand an Humankapital in Europa aufzufüllen, kann man hier auch mit einer Wand reden. Es geht nicht um die besseren Argumente. Wir befinden uns im Krieg – mit einer kleinen Bande aus Globalisten und ihren nützlichen rotgrünen Idioten, die Europa an den Demokratien vorbei nach ihren Vorstellungen umgestalten.