München: Iraker belästigt Mädchen sexuell, es wehrt sich und wird angezeigt!

Sie haben sich einfach nicht im Griff, sie haben keinen Respekt vor Frauen und sie vertragen keinen Alkohol. In der Nacht zum Sonntag hat ein Iraker versucht, am Münchener Ostbahnhof ein 19-jähriges Mädchen auf den Mund zu küssen. Weil sie sich wehrt, muss sie sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Von Redaktion
Eine junge Frau aus München-Pasing steht mit ihrer 18-jährigen Freundin und einem 20-jährigen Bekannten am Bahnsteig des Münchener Ostbahnhofes. Sie kommen vom Feiern, haben ein wenig getrunken, wollen nach Hause. Ein 20-jähriger Iraker läuft über denselben Bahnsteig, bepöbelt und beleidigt die 18-Jährige, die ihm daraufhin zurecht eine Backpfeife verpasst.

München: Iraker belästigt Mädchen sexuell, es wehrt sich und wird angezeigt!