BA-Chef Scheele unterstützt längere Schonzeit für Arbeitslose

Das reicht nicht, das trifft nicht, was er da vorschlägt, das löst keine strukturellen Probleme im System Arbeit und Hartz IV!
Arbeitslosengeld I muss generell nach unten gedeckelt, mit nicht unter 1.200,-€, und gewährt werden, mit einer mindest Anwartschaft von 1 Jahr!
Die meisten Einsatzzeiten in der Leihseuche, oder temporärer Beschäftigung, gehen eben nur ca. 4-6 Monate, da kommt schon mal keine echte Bezugsdauer für Arbeitslosengeld I zustande, frühzeitiges H4, mit all seinen Schieflagen, ist dadurch die logische Folge!
Vor allem müssen die Regelsätze endlich drastisch angehoben, der Realität angepasst werden!
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ba-chef-scheele-unterstuetzt-laengere-schonzeit-fuer-arbeitslose-a-1289235.html#ref=rss