Nanobots und Bewusstseinskontrolle: Neuronale Steuerung und Nervenschädigung

Ist es möglich durch Nanobots Gedanken und Bewusstsein von Menschen zu steuern? Wenn ja, wie funktioniert dies?
Und gibt es außer Nanobots noch andere Möglichkeiten dies zu tun? Was sind Nanobots eigentlich genau und woraus bestehen sie?

Die Aussagen von Harald Kautz Vella sind so präzise und genau, dass ein ganz genaues Bild davon entworfen werden kann, wie das ganze funktioniert. Gleichzeitig, soll dieses Video darüber aufklären, wie man sich vor den Manipulationen des Gehirns schützen kann.
Ab 1:30:45
Die letzten Minuten des Videos sind Ausschnitte von einem YouTube-Video : „Reupload : Eklat beim Bürgerfest in Halle am Samstag den 20.07.2019“ watch?v=5SSHy8OcydM.
Achtet nicht so sehr auf die Anführer dieses organisierten Gegenmobs, sondern mehr auf die Gesichter in der 2. Reihe. Es gibt einen Wechsel von Apathie zur Aktion und umgekehrt. Die neuronale Beeinflussung durch elektromagnetische bzw.skalare Wellen ist sichtbar.
Ein Mann versucht ein Gesicht aus nächster Nähe zu Filmen. Als ihm der Ordner des Lautsprecherwagens das Smartphone wegdrückt, weil er dies nicht will, ist das Nervensystem des Filmers derart überfordert, dass er geängstigt wie ein gejagtes Tier abtaucht. (1. Zeitlupefilm). Überforderung des Nervensystems durch neuronale Schäden und elektromagnetische Beeinflussung.
Am Ende bekommen die Leute vom Mob einen geistigen Kurzschluss, weil der Sprecher vom Lautsprecherwagen einfach dieselben Parolen zurückruft. In diesem Moment stürmt die Polizei den Lautsprecherwagen und wendet gegen den Sprecher physischen Zwang an.

Reupload : Eklat beim Bürgerfest in Halle am Samstag den 20.07.2019 https://www.youtube.com/watch?v=5SSHy…

Harald Kautz Vella:
Im Gespräch mit Harald Kautz-Vella: 5G und die Hintergründe